Dec 15, 2017

Besuch der Neurologie des UKE

Der Biologiekurs von Frau Hoffmann in der Neurologie bei Herrn Prof. Dr. Arne May an der Universitätsklinik Eppendorf

Am 20.Januar 2017 war der Biologiekurs der 13. Klasse von Frau Hoffmann zu Besuch an der Universitätsklinik Eppendorf bei dem Neurologen und Neurowissenschaftler Herrn Prof. Dr. Arne May. Wir haben das Thema Neurobiologie im Unterricht behandelt und wollten dazu gerne ein paar Fragen mit einem Experten besprechen.

Arne May studierte Medizin an der Universitätsklinik in Göttingen und war danach Assistenzarzt in der neurologischen Klinik des Universitätsklinikums in Essen. Anschließend forschte er während eines Auslandsaufenthaltes in England weiter und wurde später Leiter der Kopfschmerzambulanz der neurologischen Universitätsklinik in Eppendorf.

Seine wissenschaftlichen Interessensschwerpunkte liegen im Bereich der Schmerzursachen und Schmerztherapien. In der Regel werden Mediziner, die nebenbei forschen, nicht für ihre Forschung bezahlt. Arne May allerdings hat den Arztberuf verlassen und konzentriert sich nun primär auf das Forschen.

Er arbeitet an der Entstehung und Behandlung von Cluster-Kopfschmerz und stellte uns diesen Bereich sehr intensiv vor. Er beschreibt diesen Schmerz als den wohl schlimmsten Schmerz der Welt.

Besonders beeindruckt für uns war, dass Schmerz für uns Lebewesen entscheidend, überlebenswichtig und etwas Positives ist, weil er als Warnsignal fungiert. „Wer keinen Schmerz spürt, ist tot“ so Arne May. Er erzählte zudem, dass Kopfschmerz einmal evolutionär wichtig gewesen sein und einen Vorteil für uns gehabt haben muss. Dies klang für uns seltsam, weil wir Schmerzen als etwas Negatives empfinden. Desweiteren erzählte er uns etwas über das Antischmerzsystem und dessen Aufgabe.

Prof. Dr. May konnte alle unsere Fragen ausführlich beantworten und gab sich sehr viel Mühe, dieses mit Bildern, Grafiken und Animationen zu veranschaulichen.

Unser Kurs ist sehr dankbar für diesen Besuch und konnte sehr viel mitnehmen. Nicht nur über Schmerzen und Kopfschmerzen, sondern auch über Alzheimer, das Gehirn, Phantomschmerzen und das Lernen konnten wird sehr viel Neues erfahren.

Stadtteilschule Bergedorf
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg, Germany

Schulbüro: 040 428925–01

Impressum >>

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!