Sep 21, 2017

Schulentscheid "Jugend debattiert" - Altersklasse II / Oberstufe

Im kleinen, aber feinen Kreise findet am heutigen Freitag der schulinterne Entscheid "Jugend debattiert" der Oberstufe statt.

Die Schülerinnen und Schüler Carolina Rieck (Jg.12), Merle Ligenza (Jg.11), Finn Külper (Jg.11), Torge Becker (Jg.12) und Leon Mahncke (Jg.12) debattieren die Frage, ob das Auswahlverfahren für Ausbildungsplätze zu einem Vorstellungsgespräch anonymisiert werden solle.
Während der Debatte wird schnell deutlich, dass sich die Debattanten nichts schenken würden. Deutlich weisen die Debattierenden auf Wiedersprüche hin, feilen gekonnt an der Argumentation, eröffnen rhetorisch geschickt und legen das Augenmerk auf zentrale Aspekte und Beispiele. So wird die "debating club"-Klasse 11e, in deren Klassenraum die Debatte geführt wird, Zeuge einer sehr interessanten, hochwertigen Debatte, in der sich für 25 Minuten fünf ausgeglichen agierende Schüler/innen im Rededuell gegenüberstehen.
Am Ende ist die Jury am meisten überzeugt von Merle Ligenza (Jg.11) und Leon Mahncke (Jg.12), die den Debattierwettstreit durch ihre Überzeugungskraft, ihre Sachkenntnis und das Ausdrucks- und Argumentationsvermögen gewinnen.
Die beiden vertreten die GSB Anfang März beim Regionalwettbewerb am Gymnasium Allermöhe in der Altersklasse Sek. II.
Andreas Weber

Stadtteilschule Bergedorf
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg, Germany

Schulbüro: 040 428925–01

Impressum >>

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!