Nov 24, 2017

Am Klavier: Der preisgekrönte Pianist Daniel Golod im Zeighaus

Zwölf Teilnehmer mit jeweils einer Partnerschule und ein Wettbewerb: Tonali. Der wohl außergewöhnlichste junge Musikwettbewerb Deutschlands, ausgetragen in Hamburg. Heute dürfen wir im Zeighaus den Pianisten Daniel Golod begrüßen.

Gegründet wurde Tonali im Jahr 2010 von den beiden Cellisten Amadeus Templeton und Boris Matchin, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, junge Talente in allen Bereichen der Klassik zu fördern. Sie schreiben, spielen und hören gemeinsam. Diese Initiative kümmert sich um junge Musiker der klassischen Musik.
Wir haben das Glück, den jungen Pianisten Daniel Golod, der schon mit sieben Jahren sein Klavierstudium an der Akademie für Musik und Tanz in Jerusalem begann, für unsere Schule zu gewinnen.
Das Konzert, das heute im Zeighaus unserer Schule gegeben wird, ist ein voller Erfolg. Das Publikum applaudiert begeistert, jubelt und bei der anschließenden Fragerunde wird viel gelacht über Fragen wie: "Hast du einen Hund?" Oder: "Wie möchtest du dein zukünftiges Kind nennen?".
Nach der Eröffnung durch Herrn Schilke und die beiden Oberstufenschülerinnen Laura Krause und Nathalie Wulff aus der Oberstufen-Profilklasse Wort und Tat, die dieses Konzert zusammen mit ihrem Tutor Bernd Ruffer organisierten, fängt der Pianist an mit dem Stück "Fast zu ernst" aus den Kinderszenen von Robert Schumann. Alles, was man hört, ist das Klavier, das einen zum Nachdenken anregt. Die Zuhörer genießen entspannt die Musik.
Doch Daniel Golod spielt nicht nur Klavier. Er erzählt eine kurze Geschichte, macht ein Experiment und bezieht das Publikum stets mit ein. Und Daniel verrät uns, dass er ein bisschen Lampenfieber hatte: "Bei anderen Konzerten gibt es den Flügel, die Bühne und das Publikum, doch hier wusste ich nicht genau, was auf mich zukommt. Das war schon eine besondere Aufregung." – Diese Aufregung merkt man ihm jedoch nicht an. Am Ende des Konzertes gibt er sogar noch Autogramme und dieses Interview:?????

Bilder >>

sfasdf

 

Stadtteilschule Bergedorf
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg, Germany

Schulbüro: 040 428925–01

Impressum >>

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!