Dec 15, 2017

Liebe Freundinnen und Freunde des Projektes SHiP Ahoi,

 mittlerweile haben mehr als 20 Geflüchtete jeweils über mehrere Wochen mitgeholfen, den Jugendwanderkutter Wammsch gemeinsam mit sechs Ehrenamtlichen und Bootsbaumeister Bernd Thal wieder herzustellen. Dies ist nur möglich, da wir schon von so vielen Seiten Unterstützung bekommen haben. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank dafür!

Für die neue Beplankung benötigen wir astfreies Eichenholz, ein Stamm von 7,30 Metern Länge kostet 3000 Euro. Dieses Geld möchten wir durch eine Crowdfundingkampagne über die Hamburger Volksbank einwerben, die eine entsprechende Plattform anbietet und jede Spende von 5 bis 50 Euro verdoppelt. Natürlich sind auch größere Spenden willkommen. Alles, was über 3000 Euro hinausgeht, kommt ebenfalls unserem Projekt zu Gute. Sollten wir bis zum 30.04.2017 unser Ziel nicht erreichen, gehen wir leer aus und Sie bekommen Ihr Geld zurück.

Spenden können Sie unter: https://hamvoba.viele-schaffen-mehr.de/plankenholz

Sie können wählen, welchen Betrag Sie spenden möchten bzw. ein Dankeschön auswählen (wichtig: Wenn Sie ein Dankeschön erhalten möchten, müssen Sie das Feld für die Spendenquittung systembedingt leider frei lassen, wir stellen Ihnen dennoch gerne eine zusätzliche Spendenbescheinigung aus). 
Im Anschluss können Sie eine Zahlungsoption wählen (giropay, Kreditkarte, Überweisung). Außerdem können Sie bestimmen, ob Sie anonym spenden möchten oder Ihr Name auf der Projektseite sichtbar sein soll.

Als Dankeschön für ihre Unterstützung erhalten Spenderinnen und Spender

- ab 10 Euro eine Einladung zu einer Baustellenbesichtigung
- ab 25 Euro ein Stück Plankenkunst von Uschi Schindler in unterschiedlicher Ausführung
- ab 250 Euro eine Namensplakette auf einer Planke der Wammsch
- ab 500 Euro eine Namensplakette auf einer Planke der Wammsch und ein besonderes Stück Plankenkunst
- ab 1000 Euro eine Einladung zur Jungfernfahrt der Wammsch (2018).

Jeder Euro ist willkommen, um das Projekt auch weiterhin so erfolgreich fortführen zu können.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Plattform der Volksbank und auf der Homepage der SHiP unter http://www.stiftung-hausimpark.de/projekte/ship-ahoi-alle-an-einem-boot/

Vielen Dank für Ihre Unterstützung dieses einzigartigen Projektes, das Völker und Generationen verbindet, die Tradition alter Handwerkskunst aufleben lässt und ein 100 Jahre altes Boot wieder fit macht für die nächsten 100 Jahre Kuttersegeln.

Mit herzlichen Grüßen, für das Projektteam SHiP Ahoi

Carlotta Münch
SHiP – Stiftung Haus im Park Hamburg-Bergedorf
Gräpelweg 8

21029 Hamburg

Tel: 040/72 57 02 -81
Fax: 040/ 72 57 02-24
www.stiftung-hausimpark.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von Bergedorfern für Bergedorfer und Umgebung

 

Stadtteilschule Bergedorf
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg, Germany

Schulbüro: 040 428925–01

Impressum >>

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!