Sep 23, 2017

Bergedorfer Integrationsmodell (BIM)
Logo der G13

Schüler und Schülerinnen mit einer Versetzung in die Klasse 11 der gymnasialen Oberstufe oder einem Notendurchschnitt im Realschulabschlusszeugnis von mindestens 3,0 können an der Gewerbeschule 13 in Kooperation mit der Gesamtschule Bergedorf gleichzeitig zum Abitur die berufliche Qualifikation zur/zum Chemisch-Technischen Assistent/in (CTA) erlangen.

Diesen Bildungsgang gibt es schon seit mehr als zehn Jahren. Unterrichtet werden in den Leistungskursen die berufsbezogenen Fächer Chemie und Technik, wie z.B. Umwelttechnik Biochemie, Arzneimittel, Gebrauchsmetalle sowie Wasser- und Lebensmitteluntersuchungen. In diesen Kursen steht der Erwerb der beruflichen Fertigkeiten gleichberechtigt neben der Vorbereitung auf ein Studium. Der Bildungsgang endet nach vier Jahren mit der Doppelqualifikation Abitur und Chemisch-Technische Assistenz.

Die berufliche Qualifikation CTA ist auch wie bisher in einem zweijährigen, vollschulischen Bildungsgang an der Berufsfachschule für CTA der Gewerbeschule 13 zu erwerben. Diese Form der Berufsausbildung steht allen Realschülern und Profil offen, vorausgesetzt, dass sie sich für Chemie interessieren. Wer Interesse an einem solchen Bildungsgang hat, kann sich auf regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen informieren.

Der aktuelle Flyer kann als 2–seitige .pdf–Datei heruntergeladen werden.
Telefonische Auskünfte: 428 92 03 (Gewerbeschule 13) oder
428 92 01 (Stadtteilschule Bergedorf)

Downloads - BIM (Bergedorfer-Integrations-Modell): Kooperation mit der Gewerbeschule 13

Stadtteilschule Bergedorf
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg, Germany

Schulbüro: 040 428925–01

Impressum >>

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!