Stadtteilschule Bergedorf

Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939 bis 1945 – Eine Ausstellung

Eine Ausstellung der Stiftung 20. Juli 1944 in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand.

Ausstellungseröffnung mit Dr. Axel Smend am 17.01.2023 um 14.30 Uhr.
Axel Smend war vier Monate alt, als sein Vater, der Widerstandskämpfer Günther Smend, für seine Beteiligung am Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 erhängt wurde. Er berichtet über Erfahrungen seiner Familie nach dem Attentat und in den Nachkriegsjahren und er sich im Laufe der Zeit mehr und mehr mit der Geschichte seines Vaters auseinandersetzte. Er diskutiert mit uns über Lehren, die uns die am Widerstand Beteiligten hinterlassen haben.

Axel Smend: Leben als Sohn eines Widerstandskämpfers

 

Für die interessierte Öffentlichkeit machen Sie bitte eine Terminvereinbarung per Mail mit Barbara Eckstein.

Datum

17 - 27 Jan 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

14:30

Weitere Informationen

Über die Wanderausstellung
Zeighaus

Standort

Zeighaus
Kategorie