Stadtteilschule Bergedorf

Lernen ist interessengeleitet
Jahrgang 5 - 7
  • Lernen im Projektunterricht 
  • eigene Forscherfragen und Produkte 
  • Expertengruppen 
  • Auswahl von Material, Arbeitsformen, Sozialformen 

 

AGs

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,… 

Lernen ist interessengeleitet
Jahrgang 8 - 10
  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche
  • Projektartiges und fächerverbindendes Lernen in NaWi und Deutsch-GeWi
  • Bis zu 6 Stunden Wahlpflicht-Angebote für den künstlerischen, sprachlichen oder sportlich/kognitiven Bereich

 

AGs

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,…

Lernen ist interessengeleitet
Jahrgang 11 - 13
  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche 
  • Fächerverbindendes Arbeiten an eigenen und Klassen-Projekten

 

Besondere Kursangebote

Recht, Nachhaltigkeit, Debating, Informatik 

Lernen ist interessengeleitet
BIM Dual
  • Lernen und Forschen in Laboren 
  • vierwöchiges Praktikum in einem selbst gewählten Betrieb 
  • Enge Verzahnung von Theorie und Praxis 

 

  • Lernen im Projektunterricht 
  • eigene Forscherfragen und Produkte 
  • Expertengruppen 
  • Auswahl von Material, Arbeitsformen, Sozialformen 

 

AGs:

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,… 

  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche
  • Projektartiges und fächerverbindendes Lernen in NaWi und Deutsch-GeWi
  • Bis zu 6 Stunden Wahlpflicht-Angebote für den künstlerischen, sprachlichen oder sportlich/kognitiven Bereich

 

AGs:

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,…

  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche 
  • Fächerverbindendes Arbeiten an eigenen und Klassen-Projekten

 

Besondere Kursangebote:

Recht, Nachhaltigkeit, Debating, Informatik 

Naturwissenschaftlich-technisches Interesse kommt voll zum Zuge

Ein vierwöchiges Praktikum in einem selbst gewählten Betrieb ist fester Bestandteil von BIM

Lernen braucht Beziehungen
Jahrgang 5 - 7
  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer* innen
  • Rituale
    Morgenrunde, gemeinsames Mittagessen, Klassenrat, Feste feiern
  • Besondere Orte
    Schulzoo, Bibliothek, Cafélounge, PÄZ
  • Wertschätzende Rückmeldung
  • Klassenreise in Jahrgang 6
Lernen braucht Beziehungen
Jahrgang 8 - 10
  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein bis zu den Abschlüssen, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer:innen pro Klasse
  • 1 Profiltag pro Woche für gemeinsame Projekte
  • Lernen mit externen Expert:innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 9
Lernen braucht Beziehungen
Jahrgang 11 - 13
  • Profilklassen von Jahrgang 11-13
  • Drei Jahre gemeinsames Lernen, im Klassenverband ohne äußere Leistungsdifferenzierung
  • Lernen mit externen Expert* innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 12
Lernen braucht Beziehungen
BIM Dual

Es wird vier Jahre lang gemeinsam und mit dem/der selben Tutor* in gelernt.

  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer* innen
  • Rituale
    Morgenrunde, gemeinsames Mittagessen, Klassenrat, Feste feiern
  • Besondere Orte
    Schulzoo, Bibliothek, Cafélounge, PÄZ
  • Wertschätzende Rückmeldung
  • Klassenreise in Jahrgang 6
  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein bis zu den Abschlüssen, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer:innen pro Klasse
  • 1 Profiltag pro Woche für gemeinsame Projekte
  • Lernen mit externen Expert:innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 9
  • Profilklassen von Jahrgang 11-13
  • Drei Jahre gemeinsames Lernen, im Klassenverband ohne äußere Leistungsdifferenzierung
  • Lernen mit externen Expert* innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 12

Es wird vier Jahre lang gemeinsam und mit dem/der selben Tutor* in gelernt.

Lernen heißt Potenziale entfalten
Jahrgang 5 - 7
  • Lernen ohne Noten
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback, u. a. im Info-Heft
  • Wettbewerbe (Vorlesewettbewerbe, Sportwettbewerbe)
  • Den eigenen nächsten Lernschritt gehen
Lernen heißt Potenziale entfalten
Jahrgang 8 - 10
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback
  • Berufsorientierung; BO-Team bietet enge Begleitung ab Jahrgang 8
  • Praktikum in 8 und 9
  • Berufsmessen (auch schuleigene) in 9 und 10
Lernen heißt Potenziale entfalten
Jahrgang 11 - 13
  • Themen nach Interesse vertiefen
  • regelmäßige Reflexion und Feedback, Lernentwicklungsgespräche
  • Berufsorientierung in enger Zusammenarbeit mit der Jugendberufsagentur
Lernen heißt Potenziale entfalten
BIM Dual

Die Entscheidung zeitgleich das Abitur und die CTA-Berufsausbildung zu machen, gibt allen viel Raum, das naturwissenschaftliche Interesse mit den Anregungen aller weiteren Fächer zu verbinden.

In nur vier Jahren sowohl das Abitur als auch eine
Ausbildung erlangen.

  • Lernen ohne Noten
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback, u. a. im Info-Heft
  • Wettbewerbe (Vorlesewettbewerbe, Sportwettbewerbe)
  • Den eigenen nächsten Lernschritt gehen
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback
  • Berufsorientierung; BO-Team bietet enge Begleitung ab Jahrgang 8
  • Praktikum in 8 und 9
  • Berufsmessen (auch schuleigene) in 9 und 10
  • Themen nach Interesse vertiefen
  • regelmäßige Reflexion und Feedback, Lernentwicklungsgespräche
  • Berufsorientierung in enger Zusammenarbeit mit der Jugendberufsagentur

Die Entscheidung zeitgleich das Abitur und die CTA-Berufsausbildung zu machen, gibt allen viel Raum, das naturwissenschaftliche Interesse mit den Anregungen aller weiteren Fächer zu verbinden.

In nur vier Jahren sowohl das Abitur als auch eine Ausbildung erlangen.

Lernen braucht Erfolge
Jahrgang 5 - 7
  • Projekte für die Gemeinschaft
    (Streitschlichter, Kulturveranstaltungen, Projektvorstellungen)
  • Stärkenorientierung, Lernen ohne Noten
  • eigene Ziele setzen
Lernen braucht Erfolge
Jahrgang 8 - 10
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Englisch-Camp für Sechstklässler:innen, Catering für Veranstaltungen, Fahrradwerkstatt,…)
  • Alle Schüler* innen lernen gemeinsam, in jeder Profilkasse sind alle Abschlüsse möglich: ESA, MSA, Übergang in die Oberstufe
  • Kompetenzorientierte Rückmeldungen ergänzen die einfachen Notenzeugnisse
Lernen braucht Erfolge
Jahrgang 11 - 13
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Blutspende-Aktionen, Ausstellungen, Sportveranstaltungen für Jüngere, Gedenktage)
  • Fachhochschulreife nach Jg. 12 und Abitur nach Jg. 13 können erworben werden
Lernen braucht Erfolge
BIM Dual

Fachhochschulreife, Abitur und der Abschluss Chemisch-technische Assistenz können erworben werden.

  • Projekte für die Gemeinschaft
    (Streitschlichter, Kulturveranstaltungen, Projektvorstellungen)
  • Stärkenorientierung, Lernen ohne Noten
  • eigene Ziele setzen
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Englisch-Camp für Sechstklässler:innen, Catering für Veranstaltungen, Fahrradwerkstatt,…)
  • Alle Schüler* innen lernen gemeinsam, in jeder Profilkasse sind alle Abschlüsse möglich: ESA, MSA, Übergang in die Oberstufe
  • Kompetenzorientierte Rückmeldungen ergänzen die einfachen Notenzeugnisse
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Blutspende-Aktionen, Ausstellungen, Sportveranstaltungen für Jüngere, Gedenktage)
  • Fachhochschulreife nach Jg. 12 und Abitur nach Jg. 13 können erworben werden

FachhochschulreifeAbitur und der Abschluss Chemisch-technische Assistenz können erworben werden.

Zahlen, Daten & Fakten
Jahrgang 5 - 7

JAHRGANG

  • 7 Klassen
  • Pädagog* innenteam
  • 5-6 Sonder- und Sozialpädagog*innen
  • 1 Jahrgangsbereich für alle 7 Klassen

 

KLASSEN

  • 2 Tutor* innen 
  • 23 Schüler* innen
  • 11 iPads
  • 2 PCs

 

  • 14 Stunden Projekt, 10 Stunden Lernwerkstatt, Ankerzeit
  • IServ als Schulplattform
Zahlen, Daten & Fakten
Jahrgang 8 - 10

JAHRGANG

  • 7 Profilklassen
  • Pädagog* innenteam
  • 4-5 Sonder- und Sozialpädagog*innen

 

KLASSEN

  • 2 Tutor* innen 
  • 25 Schüler* innen
  • 11 iPads
  • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche, 6 Stunden NaWi, 6 Stunden Deutsch-GeWi, Ankerzeit
  • Fremdsprachen (Spanisch, Französisch, Russisch)
  • IServ als Schulplattform
Zahlen, Daten & Fakten
Jahrgang 11 - 13

JAHRGANG

  • 4 Profilklassen mit je 2-3 Profilfächern

 

KLASSEN

  • 1 Tutor* in
  • 25 Schüler* innen
  • 11 iPads
  • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche, Unterricht im Klassenverband
  • Fremdsprachen (Spanisch, Französisch, Russisch)
  • IServ als Schulplattform
Zahlen, Daten & Fakten
BIM Dual

KLASSEN

  • 25 Schüler* innen pro Klasse
  • 11 iPads
  • 4-jähriger Bildungsgang
  • Zwei Abschlüsse zeitgleich
    • Abitur an der STS Bergedorf
    • Chemisch-technische* r Assistent* in an der benachbarten Berufsschule 06 In enger Kooperation
  • Zweite Fremdsprache Spanisch
  • IServ als Schulplattform
  • JAHRGANG
    • 7 Klassen
    • Pädagog* innenteam
    • 5-6 Sonder- und Sozialpädagog*innen
    • 1 Jahrgangsbereich für alle 7 Klassen

 

  • KLASSEN
    • 2 Tutor* innen 
    • 23 Schüler* innen
    • 11 iPads
    • 2 PCs

 

  • 14 Stunden Projekt, 
  • 10 Stunden Lernwerkstatt,
  • Ankerzeit
  • IServ als Schulplattform
  • JAHRGANG
    • 7 Profilklassen
    • Pädagog* innenteam
    • 4-5 Sonder- und Sozialpädagog*innen

     

  • KLASSEN
    • 2 Tutor* innen 
    • 25 Schüler* innen
    • 11 iPads
    • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche,
  • 6 Stunden NaWi,
  • 6 Stunden Deutsch-GeWi,
  • Ankerzeit
  • Fremdsprachen
    • Spanisch
    • Französisch
    • Russisch
  • IServ als Schulplattform
  • JAHRGANG
    • 4 Profilklassen mit je 2-3 Profilfächern

     

  • KLASSEN
    • 1 Tutor* in
    • 25 Schüler* innen
    • 11 iPads
    • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche
  • Unterricht im Klassenverband
  • Fremdsprachen
    • Spanisch
    • Französisch
    • Russisch
  • IServ als Schulplattform

KLASSEN

  • 25 Schüler* innen pro Klasse
  • 11 iPads
  • 4-jähriger Bildungsgang
  • Zwei Abschlüsse zeitgleich
    • Abitur an der STS Bergedorf
    • Chemisch-technische* r Assistent* in an der benachbarten Berufsschule 06 In enger Kooperation

 

  • Zweite Fremdsprache Spanisch
  • IServ als Schulplattform

Lernen...

... ist interessengeleitet
Lernen ist interessengeleitet
Jahrgang 5 - 7
  • Lernen im Projektunterricht 
  • eigene Forscherfragen und Produkte 
  • Expertengruppen 
  • Auswahl von Material, Arbeitsformen, Sozialformen 

 

AGs

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,… 

Lernen ist interessengeleitet
Jahrgang 8 - 10
  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche
  • Projektartiges und fächerverbindendes Lernen in NaWi und Deutsch-GeWi
  • Bis zu 6 Stunden Wahlpflicht-Angebote für den künstlerischen, sprachlichen oder sportlich/kognitiven Bereich

 

AGs

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,…

Lernen ist interessengeleitet
Jahrgang 11 - 13
  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche 
  • Fächerverbindendes Arbeiten an eigenen und Klassen-Projekten

 

Besondere Kursangebote

Recht, Nachhaltigkeit, Debating, Informatik 

Lernen ist interessengeleitet
BIM Dual
  • Lernen und Forschen in Laboren 
  • vierwöchiges Praktikum in einem selbst gewählten Betrieb 
  • Enge Verzahnung von Theorie und Praxis 

 

  • Lernen im Projektunterricht 
  • eigene Forscherfragen und Produkte 
  • Expertengruppen 
  • Auswahl von Material, Arbeitsformen, Sozialformen 

 

AGs:

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,… 

  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche
  • Projektartiges und fächerverbindendes Lernen in NaWi und Deutsch-GeWi
  • Bis zu 6 Stunden Wahlpflicht-Angebote für den künstlerischen, sprachlichen oder sportlich/kognitiven Bereich

 

AGs:

Zirkus, Bigband, Chor, Debating, GaySB, Nachhaltigkeit, Schulsanitäter, Segeln,…

  • Profilklassenwahl nach Interesse mit einem festen Profiltag pro Woche 
  • Fächerverbindendes Arbeiten an eigenen und Klassen-Projekten

 

Besondere Kursangebote:

Recht, Nachhaltigkeit, Debating, Informatik 

Naturwissenschaftlich-technisches Interesse kommt voll zum Zuge

Ein vierwöchiges Praktikum in einem selbst gewählten Betrieb ist fester Bestandteil von BIM

... braucht Beziehungen
Lernen braucht Beziehungen
Jahrgang 5 - 7
  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer* innen
  • Rituale
    Morgenrunde, gemeinsames Mittagessen, Klassenrat, Feste feiern
  • Besondere Orte
    Schulzoo, Bibliothek, Cafélounge, PÄZ
  • Wertschätzende Rückmeldung
  • Klassenreise in Jahrgang 6
Lernen braucht Beziehungen
Jahrgang 8 - 10
  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein bis zu den Abschlüssen, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer:innen pro Klasse
  • 1 Profiltag pro Woche für gemeinsame Projekte
  • Lernen mit externen Expert:innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 9
Lernen braucht Beziehungen
Jahrgang 11 - 13
  • Profilklassen von Jahrgang 11-13
  • Drei Jahre gemeinsames Lernen, im Klassenverband ohne äußere Leistungsdifferenzierung
  • Lernen mit externen Expert* innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 12
Lernen braucht Beziehungen
BIM Dual

Es wird vier Jahre lang gemeinsam und mit dem/der selben Tutor* in gelernt.

  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer* innen
  • Rituale
    Morgenrunde, gemeinsames Mittagessen, Klassenrat, Feste feiern
  • Besondere Orte
    Schulzoo, Bibliothek, Cafélounge, PÄZ
  • Wertschätzende Rückmeldung
  • Klassenreise in Jahrgang 6
  • Drei Jahre gemeinsam Klasse sein bis zu den Abschlüssen, zwei Tutor* innen
  • Wenige verschiedene Lehrer:innen pro Klasse
  • 1 Profiltag pro Woche für gemeinsame Projekte
  • Lernen mit externen Expert:innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 9
  • Profilklassen von Jahrgang 11-13
  • Drei Jahre gemeinsames Lernen, im Klassenverband ohne äußere Leistungsdifferenzierung
  • Lernen mit externen Expert* innen zu vielen Gelegenheiten (Zeitzeug* innen, Autor* innen)
  • Klassenreise in Jahrgang 12

Es wird vier Jahre lang gemeinsam und mit dem/der selben Tutor* in gelernt.

... heißt Potenziale entfalten
Lernen heißt Potenziale entfalten
Jahrgang 5 - 7
  • Lernen ohne Noten
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback, u. a. im Info-Heft
  • Wettbewerbe (Vorlesewettbewerbe, Sportwettbewerbe)
  • Den eigenen nächsten Lernschritt gehen
Lernen heißt Potenziale entfalten
Jahrgang 8 - 10
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback
  • Berufsorientierung; BO-Team bietet enge Begleitung ab Jahrgang 8
  • Praktikum in 8 und 9
  • Berufsmessen (auch schuleigene) in 9 und 10
Lernen heißt Potenziale entfalten
Jahrgang 11 - 13
  • Themen nach Interesse vertiefen
  • regelmäßige Reflexion und Feedback, Lernentwicklungsgespräche
  • Berufsorientierung in enger Zusammenarbeit mit der Jugendberufsagentur
Lernen heißt Potenziale entfalten
BIM Dual

Die Entscheidung zeitgleich das Abitur und die CTA-Berufsausbildung zu machen, gibt allen viel Raum, das naturwissenschaftliche Interesse mit den Anregungen aller weiteren Fächer zu verbinden.

In nur vier Jahren sowohl das Abitur als auch eine
Ausbildung erlangen.

  • Lernen ohne Noten
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback, u. a. im Info-Heft
  • Wettbewerbe (Vorlesewettbewerbe, Sportwettbewerbe)
  • Den eigenen nächsten Lernschritt gehen
  • Lernentwicklungsgespräche mit Eltern
  • Lernberatungsgespräche mit allen Schüler* innen für Reflexion und Feedback
  • Berufsorientierung; BO-Team bietet enge Begleitung ab Jahrgang 8
  • Praktikum in 8 und 9
  • Berufsmessen (auch schuleigene) in 9 und 10
  • Themen nach Interesse vertiefen
  • regelmäßige Reflexion und Feedback, Lernentwicklungsgespräche
  • Berufsorientierung in enger Zusammenarbeit mit der Jugendberufsagentur

Die Entscheidung zeitgleich das Abitur und die CTA-Berufsausbildung zu machen, gibt allen viel Raum, das naturwissenschaftliche Interesse mit den Anregungen aller weiteren Fächer zu verbinden.

In nur vier Jahren sowohl das Abitur als auch eine Ausbildung erlangen.

... braucht Erfolge
Lernen braucht Erfolge
Jahrgang 5 - 7
  • Projekte für die Gemeinschaft
    (Streitschlichter, Kulturveranstaltungen, Projektvorstellungen)
  • Stärkenorientierung, Lernen ohne Noten
  • eigene Ziele setzen
Lernen braucht Erfolge
Jahrgang 8 - 10
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Englisch-Camp für Sechstklässler:innen, Catering für Veranstaltungen, Fahrradwerkstatt,…)
  • Alle Schüler* innen lernen gemeinsam, in jeder Profilkasse sind alle Abschlüsse möglich: ESA, MSA, Übergang in die Oberstufe
  • Kompetenzorientierte Rückmeldungen ergänzen die einfachen Notenzeugnisse
Lernen braucht Erfolge
Jahrgang 11 - 13
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Blutspende-Aktionen, Ausstellungen, Sportveranstaltungen für Jüngere, Gedenktage)
  • Fachhochschulreife nach Jg. 12 und Abitur nach Jg. 13 können erworben werden
Lernen braucht Erfolge
BIM Dual

Fachhochschulreife, Abitur und der Abschluss Chemisch-technische Assistenz können erworben werden.

  • Projekte für die Gemeinschaft
    (Streitschlichter, Kulturveranstaltungen, Projektvorstellungen)
  • Stärkenorientierung, Lernen ohne Noten
  • eigene Ziele setzen
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Englisch-Camp für Sechstklässler:innen, Catering für Veranstaltungen, Fahrradwerkstatt,…)
  • Alle Schüler* innen lernen gemeinsam, in jeder Profilkasse sind alle Abschlüsse möglich: ESA, MSA, Übergang in die Oberstufe
  • Kompetenzorientierte Rückmeldungen ergänzen die einfachen Notenzeugnisse
  • Profil-Projekte in Schule und Stadtteil zur Gestaltung der Gesellschaft, Lernen durch Engagement (Blutspende-Aktionen, Ausstellungen, Sportveranstaltungen für Jüngere, Gedenktage)
  • Fachhochschulreife nach Jg. 12 und Abitur nach Jg. 13 können erworben werden

FachhochschulreifeAbitur und der Abschluss Chemisch-technische Assistenz können erworben werden.

... in Zahlen, Daten & Fakten
Zahlen, Daten & Fakten
Jahrgang 5 - 7

JAHRGANG

  • 7 Klassen
  • Pädagog* innenteam
  • 5-6 Sonder- und Sozialpädagog*innen
  • 1 Jahrgangsbereich für alle 7 Klassen

 

KLASSEN

  • 2 Tutor* innen 
  • 23 Schüler* innen
  • 11 iPads
  • 2 PCs

 

  • 14 Stunden Projekt, 10 Stunden Lernwerkstatt, Ankerzeit
  • IServ als Schulplattform
Zahlen, Daten & Fakten
Jahrgang 8 - 10

JAHRGANG

  • 7 Profilklassen
  • Pädagog* innenteam
  • 4-5 Sonder- und Sozialpädagog*innen

 

KLASSEN

  • 2 Tutor* innen 
  • 25 Schüler* innen
  • 11 iPads
  • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche, 6 Stunden NaWi, 6 Stunden Deutsch-GeWi, Ankerzeit
  • Fremdsprachen (Spanisch, Französisch, Russisch)
  • IServ als Schulplattform
Zahlen, Daten & Fakten
Jahrgang 11 - 13

JAHRGANG

  • 4 Profilklassen mit je 2-3 Profilfächern

 

KLASSEN

  • 1 Tutor* in
  • 25 Schüler* innen
  • 11 iPads
  • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche, Unterricht im Klassenverband
  • Fremdsprachen (Spanisch, Französisch, Russisch)
  • IServ als Schulplattform
Zahlen, Daten & Fakten
BIM Dual

KLASSEN

  • 25 Schüler* innen pro Klasse
  • 11 iPads
  • 4-jähriger Bildungsgang
  • Zwei Abschlüsse zeitgleich
    • Abitur an der STS Bergedorf
    • Chemisch-technische* r Assistent* in an der benachbarten Berufsschule 06 In enger Kooperation
  • Zweite Fremdsprache Spanisch
  • IServ als Schulplattform
  • JAHRGANG
    • 7 Klassen
    • Pädagog* innenteam
    • 5-6 Sonder- und Sozialpädagog*innen
    • 1 Jahrgangsbereich für alle 7 Klassen

 

  • KLASSEN
    • 2 Tutor* innen 
    • 23 Schüler* innen
    • 11 iPads
    • 2 PCs

 

  • 14 Stunden Projekt, 
  • 10 Stunden Lernwerkstatt,
  • Ankerzeit
  • IServ als Schulplattform
  • JAHRGANG
    • 7 Profilklassen
    • Pädagog* innenteam
    • 4-5 Sonder- und Sozialpädagog*innen

     

  • KLASSEN
    • 2 Tutor* innen 
    • 25 Schüler* innen
    • 11 iPads
    • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche,
  • 6 Stunden NaWi,
  • 6 Stunden Deutsch-GeWi,
  • Ankerzeit
  • Fremdsprachen
    • Spanisch
    • Französisch
    • Russisch
  • IServ als Schulplattform
  • JAHRGANG
    • 4 Profilklassen mit je 2-3 Profilfächern

     

  • KLASSEN
    • 1 Tutor* in
    • 25 Schüler* innen
    • 11 iPads
    • 2 PCs

 

  • 1 Profiltag pro Woche
  • Unterricht im Klassenverband
  • Fremdsprachen
    • Spanisch
    • Französisch
    • Russisch
  • IServ als Schulplattform

KLASSEN

  • 25 Schüler* innen pro Klasse
  • 11 iPads
  • 4-jähriger Bildungsgang
  • Zwei Abschlüsse zeitgleich
    • Abitur an der STS Bergedorf
    • Chemisch-technische* r Assistent* in an der benachbarten Berufsschule 06 In enger Kooperation

 

  • Zweite Fremdsprache Spanisch
  • IServ als Schulplattform