22.04.2024

Auf ihrer Nordeuropa-Tournee hat die französisch-kanadische Comiczeichnerin, Schriftstellerin und Aktivistin Sophie Labelle auch Halt in Hamburg gemacht

Am Mittwoch, den 17.04. kamen rund 15 interessierte Schüler* innen und Lehrkräfte von unterschiedlichen Schulen und Mitarbeitende von soorum in den Räumen des Magnus-Hirschfeld-Centrums zusammen, um mit Sophie über ihre Kunst, ihren Aktivismus, das Comic-Zeichnen, Communitybuilding und die Stärkung durch Kunst zu sprechen.

Ihr Webcomic “Assigned Male comics / Serious Trans Vibes” läuft seit 2014 und erzählt von den Abenteuern einer Gruppe sarkastischer trans* und queerer Jugendlicher. Sophie Labelle ist seit zwei Jahrzehnten aktivistisch unterwegs und hat mehrere ComicbĂĽcher, Romane und KinderbĂĽcher veröffentlicht.

Am Ende wurden neben Tipps und Ideen, wie wir uns gegenseitig supporten und vor Diskriminierung schützen können, auch viele liebe und warme Worte ausgetauscht. Wir freuen uns über die Möglichkeit der Vernetzung mit anderen Schulen und danken Anne und Anna von soorum für die Öffnung der Räume und die Snacks während der Veranstaltung!