Stadtteilschule Bergedorf

Auszeichnung als Klimaschule 2023/24

06.02.2023

Energie sparen?
Klimaschonende Ernährung?
Klimaschonend zur Schule kommen?

Diese und viele weitere sind Vorhaben der Hamburger Klimaschulen, welche alle zwei Jahre vom LI-Referat “Umwelterziehung und Klimaschutz” ausgezeichnet werden.

Um die Auszeichnung “Klimaschule” zu bekommen, ĂĽberprĂĽft und erneuert die AG Nachhaltigkeit unseren schulischen Klimaschutzplan alle zwei Jahre hinsichtlich der technischen und pädagogischen MaĂźnahmen fĂĽr die Bereiche Unterricht, Wärme, Strom, Ernährung, Mobilität, Abfall und Beschaffung und legen diesen dann der Jury vor. Ziel ist es, das Klimaschutzbewusstsein der gesamten Schulgemeinschaft zu stärken, ins Handeln zu kommen und natĂĽrlich die CO2-Emissionen zu senken.

Wichtige MaĂźnahmen aus dem Klimaschutzplan sind u.a. der Einsatz von Bewegungsmeldern, die Verbesserung des LĂĽftungsverhaltens mit Hilfe von CO2-Messgeräten, die MĂĽlltrennung, die Teilnahme am Projekt “Creactiv fĂĽr Klimagerechtigkeit”, die Zukunftstage oder die NaWi-GeWi-Deutsch-Projekte “KlimAktiv – wir handeln” (Jg. 8) und “Energieversorgung der Zukunft” (Jg. 10).

Der Klimaschutz stand natürlich auch in der Coronazeit nicht still, doch die Gütesiegelvergabe in Präsenz musste unter den damaligen Bestimmungen leider ausfallen. Daher haben wir uns umso mehr gefreut, dass diese dieses Jahr, am 06.02., wieder in der Aula das LI stattfinden konnte. Nathalie (8c), Samira (11.1) und Frau Tiedge (Klimaschutzbeauftragte) nahmen an der Veranstaltung teil und konnten das Siegel für unsere Schule in Empfang nehmen. Wir sind stolz auf unsere Arbeit, die Auszeichnung und den Wandel hin zu einer klimaneutralen Stadt auf diese Weise zu begleiten.

Bei der Feierstunde sprachen die stellvertretende Direktorin des Landesinstituts, Dr. Kristina Hackmann, sowie Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack und lobten die 81 ausgezeichneten Schulen für ihren Einsatz. Es war ein schönes Beisammensein nachhaltigkeitsbewusster Schüler* innen und Pädagog* innen und freuen uns, auch die nächsten zwei Jahre wieder aktiv für die Zukunft zu sein.